Montag , 27 Juli 2015

Bist du bereit für die Rennstrecke? Verwandle deinen VW in ein Rennauto!

Ich denke jeder, der schnelle Autos liebt und gerne Motorsport auf der Rennstrecke verfolgt, hatte schon mal das Verlangen danach, selbst im Rennauto zu sitzen und über die Strecke zu heizen. Unterwegs sein wie ein Profi kann jetzt jeder Volkswagenfahrer eines aktuellen Modells. Alles was man dazu braucht ist ein Volkswagen-Fahrzeug, die Volkswagen Original LogBox und eine ausgewiesene und vor allem sichere Rennstrecke.

Volkswagen LogBox

Denn sobald die LogBox in das Fahrzeug eingebaut und die kostenlos erhältliche Volkswagen RaceApp heruntergeladen wurde, kann es auf zur Rennstrecke gehen! Der Copilot für die Rennstrecke hat jede Menge Funktionen und Statistiken an Bord. So kann man problemlos die Beschleunigung oder die Rundenzeiten messen oder Funktionen wie die den Streckenrekorder, die Leistungsabfrage, eine Kameraaufzeichnung und die Streckenauswertung nutzen und Statistiken anlegen.

Die von Volkswagen entwickelte App mit dem Namen „RaceApp“ ist im Apple App Store sowie im Android Play Store kostenlos aufzufinden. Sie ist in der Lage aufgezeichnete Fahrzeugdaten aufzubereiten und auf dem Smartphone über die App dar zu stellen. Drehmoment und Ladedruck lassen sich ebenso auslesen wie die Beschleunigung. Der Clou, für all diejenigen die damit dann auf der Rennstrecke unterwegs sind: hier zeichnet die App beispielsweise Kundenzeiten auf und speichert das Fahrprofil dann als Google Maps-Grafik. Hat man das Smartphone dann an der Windschutzscheibe montiert, kann auf Wunsch sogar ein Video von der Fahrt gedreht werden.

Beschleunigungsmessung

beschleunigung_logbox

Wie ich finde eine definitiv interessante Sache, diese LogBox. Benötigt wird auch nicht wirklich viel, ich meine ein Smartphone hat heutzutage ja fast Jedermann und wenn man dann noch ein entsprechendes und vor allem geeignetes Fahrzeug am Start hat, ist man eigentlich startklar. Jetzt nur noch die LogBox vom Volkswagen-Händler einbauen lassen und los geht! Aber halt, so einfach geht es ja dann doch nicht… ein entscheidender Punkt fehlt noch, und zwar die Rennstrecke. Hierfür gibt es aber auch Lösungen, denn auf dem Hockenheimring beispielsweise, gibt es oft im Jahr die Möglichkeit, mit dem eigenen Fahrzeug auf die Strecke zu fahren und ein paar Runden zu drehen. Alle Informationen zur Volkswagen LogBox findest du hier.

Im nachfolgenden Video wird das System mit der App, der LogBox und deren Funktionen & Möglichkeiten nochmals veranschaulicht.


Bilder: Volkswagen

Über Tim Reichert

Auszubildender und Gründer von futuredriving.de, schreibt in seiner Freizeit gerne Artikel rund um Autos, deren Technik & Motorisierung.

Check Also

tesla_leasing

Tesla startet Leasingangebot in Deutschland

Es gibt Neuigkeiten von Tesla! Nach eigenen Angaben startete vor kurzer Zeit eine eigene Leasinggesellschaft ...

banner
Advertisment ad adsense adlogger