Sonntag , 21 August 2016
10444753_10152521615955993_3372480605701704208_n

Gumball – 3000 Meilen von Stockholm nach Las Vegas

10994345_10153089123310993_9113198532359025489_nDas Gumball 3000 ist eines der wohl abgefahrensten Auto-Events auf der ganzen Welt und sollte eigentlich jedem Autoverrückten ein Begriff sein. Kurz ein paar Informationen für diejenigen, die nicht wissen um was es sich bei der Gumball 3000 Rallye dreht.

Kurz vor der Wende, 1999 wurde die Fahrveranstaltung vom Engländer Maximillion Cooper alias MrGumball3000 ins Leben gerufen und wird seitdem regelmäßig ausgetragen. Gumball 3000 ist eine Rallye, wobei es mit den Regeln des Weltautomobilsport-Dachverbandes FIA nicht viel gemeinsam hat, trotzdem zieht es jedes Mal tausende Menschen an. Das Spektakel findet jährlich im Mai statt und führt die Teilnehmer in 8 Tagen auf öffentlichen Straßen über eine Strecke von 3000 Meilen (daher auch der Name Gumball 3000), was etwa 4800 Kilometer sind. Neben den täglichen Etappen, wie es bei einer Rallye üblich ist, finden tagsüber und abends verschiedene Bankette und Feiern statt. Einen Sieger im Sinne einer motorsportlichen Veranstaltung gibt es bei der Gumball 3000 übrigens nicht.

Da jetzt nun wirklich jeder wissen sollte, was Gumball 3000 ist, kann ich mit dem eigentlich Teil des Artikels fortfahren. Dieses Jahr geht es für die Teilnehmer der Rallye von Stockholm nach Las Vegas, ja nach Las Vegas. Vergangenen Samstag startete das Event, wobei die eigentliche Rallye erst am Sonntag losging. Den nachfolgenden groben Ablauf, habe ich dem Blog von einem der Teilnehmer, Tim Burton alias Shmee entnommen. Um ein paar Marken der teilnehmenden Supercars zu nennen, wäre da Bugatti, Ferrari, Lamborghini, Porsche, Aston Martin, Pagani und sicher noch jede Menge mehr.

11351424_10153295163605993_5664391235029903612_n

Am 23. Mai wurden also alle Fahrzeuge der „Gumballer“ aus den unterschiedlichsten Ländern der Welt nach Stockholm gebracht und dort der Öffentlichkeit und den angereisten Zuschauen präsentiert, bis es dann Sonntags gegen 12 Uhr endlich losging. Der erste Checkpoint der 3000 Meilen langen Reise war geheim, dort gab es aber wohl ein Abendessen für die Teilnehmer. Nach der Stärkung ging es aber schon weiter in Richtung Oslo, wo auch der letzte Checkpoint des Tages war.

Heute, am Montag den 25. Mai ging es weiter von Oslo in Richtung Kopenhagen. Diesmal war der Zwischenstopp aber bekannt, es ging zu Koenigsegg nach Ängelholm. Danach aber wieder weiter zum Checkpoint nach Kopenhagen, wo die Fahrzeuge wieder geparkt und für den nächsten Tag startklar gemacht wurden.

In den nächsten Tagen wird es weiter an einen geheimen Checkpoint nach Deutschland gehen, danach weiter nach Amsterdam zum Amsterdam Schiphol Airport, wo es von dort aus dann in die USA geht. Dieser Checkpoint wird organisatorisch der wohl aufwendigste sein, hier werden nämlich alle Fahrzeuge der Teilnehmer mit einen Transportflugzeug von Europa in die USA geflogen. Laut Shmee wird das beladene Flugzeug einen Wert von über 200 Millionen Dollar haben. (!!)  Die Teilnehmer selbst werden mit der privaten Gumball Airline nach Reno in Nevada geflogen, wo sie dann die Fahrzeuge wieder in Empfang nehmen werden.

[instagramy name=shmee150 style=default info_pos=top info_layout=1 shape=round size=40 media=4 layout=grid link=page columns=2 speed=3000 effect=blindX info= 1 full_name= 1 ]

Nach diesem Trip wird es dann weiter nach San Francisco gehen, von dort aus nach Downton LA und von dort dann an zur Zieletappe nach Las Vegas. Zwischendurch gibt es natürlich immer wieder verschiedene Checkpoint und Events auf die sich die Teilnehmer freuen können.

Den ganzen Zeitplan könnt ihr euch nochmals im Detail auf Tim Burtons Blog anschauen, dort findet ihr auch noch viele weitere Informationen zur Rallye. Shmee stellt neben seinen Artikeln zum Event außerdem noch Videos auf seinem YouTube Kanal zur Verfügung, in denen man das Event aus seiner Sicht verfolgen kann, jeder der Gumball 3000 interessiert, sollte da also unbedingt mal reinschauen.

Hier seht ihr eine Zusammenfassung des 1. Tags der Gumball 3000 Rallye:

Gumball 3000 ist einfach der Oberhammer, wie gerne würde ich selbst in einem der Wagen sitzen und mitfahren. Vielleicht schreibe ich euch eines Tages selbst aus der Sicht eines Teilnehmers… who knows? 🙂

Bilder: Gumball 3000, Shmee150

Über Tim Reichert

Hauptberuflich Elektroniker für Automatisierungstechnik, Gründer von futuredriving.de, schreibt in seiner Freizeit gerne Artikel rund um Autos, deren Technik & Motorisierung.

Check Also

tesla_leasing

Tesla startet Leasingangebot in Deutschland

Es gibt Neuigkeiten von Tesla! Nach eigenen Angaben startete vor kurzer Zeit eine eigene Leasinggesellschaft …

blog lam dep | toc dep | giam can nhanh

|

toc ngan dep 2016 | duong da dep | 999+ kieu vay dep 2016

| toc dep 2016 | du lichdia diem an uong

xem hai

the best premium magento themes

dat ten cho con

áo sơ mi nữ

giảm cân nhanh

kiểu tóc đẹp

đặt tên hay cho con

xu hướng thời trangPhunuso.vn

shop giày nữ

giày lười nữgiày thể thao nữthời trang f5Responsive WordPress Themenha cap 4 nong thonmau biet thu deptoc dephouse beautifulgiay the thao nugiay luoi nutạp chí phụ nữhardware resourcesshop giày lườithời trang nam hàn quốcgiày hàn quốcgiày nam 2015shop giày onlineáo sơ mi hàn quốcshop thời trang nam nữdiễn đàn người tiêu dùngdiễn đàn thời tranggiày thể thao nữ hcmphụ kiện thời trang giá rẻ