Sonntag , 17 März 2019

Mobilität der Zukunft – Der Audi A3 Sportback e-tron

Mittlerweile hat die Mobilität der Zukunft viele Facetten, fast jeder Automobilhersteller arbeitet stetig an zukunftssicheren Automobilen und Technologien. Eines dieser Automobile kommt von Audi. Vor einiger Zeit habe ich schon mal von diesem Plug-in-Hybrid berichtet, der Audi A3 Sportback e-tron.

Das Mittelklasse-Modell von Audi kombiniert die Stärken eines Elektroantriebes mit den Vorzügen eines Verbrennungsmotors. Man kann also elektrisch Fahren und zudem noch eine hohe Reichweite dank des verbauten 4-Zylinders erreichen.

Audi A3 Sportback e-tron_2

Aber wie sieht das nun aus, wenn man einen Audi A3 Sportback e-tron fährt? Besonders effizient ist der Audi A3 Sportback e-tron natürlich im elektrischen Fahrmodus und wenn zum Laden Strom aus regenerativen Energien wie Wind-, Sonnen- oder Wasserkraft genutzt wird.  Genau so sollen die ökologischen Vorteile des A3 Sportback e-tron voll ausgeschöpft werden. Passend dazu hat Audi mit dem Energieversorger LichtBlick, über welchen ich schon ein Mal berichtet habe, einen Partner gefunden, der die Möglichkeit bietet, komplett emissionsfrei erzeugten Strom zu beziehen.

Im hier eingeblendeten Video, wird der Audi A3 Sportback e-tron vorgestellt und einige Punkte zum Fahren im Alltag gesagt. Wirklich interessant!

[adblockingdetector id=“4″]

 

Der Audi A3 Sportback e-tron und Ökostrom-Versorger LichtBlick bilden eine hervorragende Kombination:

1. Viel Spaß mit Effizienz
Mit dem A3 Sportback e-tron werden fortschrittliche Mobilität, sportliches Fahren und Effizienz vereint. Dieses A3 Modell ist der erste Premium-Kompaktwagen mit serienmäßigem Plug-in-Hybridantrieb. Im rein elektrischen modus sind ca. 50 km Reichweite möglich, bei einem durchschnittlichen Energiebedarf von 11,4 kWh/100 km (kombiniert).

2. Saubere Energie – unterwegs und zu Hause
Wird im elektrischen Betrieb gefahren, fährt man nur dann komplett emissionsfrei, wenn der im Elektrobetrieb genutzte Strom auch CO2-frei erzeugt wurde. Darum bietet Audi jedem Kunden die Möglichkeit, einen Vertrag mit einem Ökostrom-Versorger (LichtBlick) abzuschließen und damit die Möglichkeit komplett emissionsfreien Strom, die Audi Energie zu beziehen.

3. Ein Kooperationspartner mit ausgezeichnetem Ruf
Seit der Gründung 1998 gilt LichtBlick als Pionier und Innovator in Sachen nachhaltiger Energieversorgung. Ökostrom von LichtBlick ist mehrfach zertifiziert und ausgezeichnet. Keine Kernenergie, kein Öl, keine Kohle – Stromherkunft und Produktion werden jährlich vom TÜV Nord überprüft und zertifiziert.

Audi A3 Sportback e-tron_7

4. Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen
Audi Energie ist komplett emissionsfrei produzierter Ökostrom, der ausschließlich aus Wasserkraftwerken in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewonnen wird. Zu einem Drittel aus Wasserkraftwerken, die weniger als sechs Jahre alt sind. Somit wird der Neubau von Wasserkraftwerken und damit der Ausbau regenerativer Energien gefördert.

5. Fair zur Umwelt, fair zu Ihnen
100 % sauberer Strom, 100 % saubere Konditionen. Fairness kommt bei LichtBlick nicht nur der Umwelt zugute, den Kunden zu gute. So gibt es zum Beispiel bei LichtBlick für Audi Energie keine Vorkasse, keine Mindestvertragslaufzeit und auch keine versteckten Kosten oder Gebühren.

6. Ein Beitrag zum Schutz des Regenwalds
Für jeden Kunden wird seit 2005 jeden Monat 1 Quadratmeter Regenwald in Ecuador unter Schutz gestellt. Das entspricht aktuell einer Fläche von mehr als 10.000 Fußballfeldern. Somit leistet man mit Audi Energie auch einen Beitrag zum globalen Klimaschutz.

7. Mit gutem Beispiel voran
Der LichtBlick-Strom für Privatkunden setzt sich jetzt schon zu 100 % aus regenerativen Energien zusammen und verzichtet gänzlich auf Kernenergie. Mit Audi Energie unterstützt man als Kunde den Wandel zu einer verantwortungsbewussten und nachhaltigen Energieversorgung.

Wer nun noch nicht genug vom A3 Sportback e-tron hat, kann sich gerne das hier stehende Video anschauen. In diesem erzählen verschiedene Personen von ihren Erfahrungen und ihren Eindrücken zum A3 e-tron.

[adblockingdetector id=“5″]

Ich selbst hatte bisher leider noch nicht die Möglichkeit, den A3 Sportback e-tron Probe zu fahren. Sollte ich in Zukunft diese Möglichkeit bekommen, werde ich euch natürlich auf dem Laufenden halten und dann von meinen Erfahrungen erzählen.

Bilder: Audi AG

Über Tim Reichert

Hauptberuflich Elektroniker für Automatisierungstechnik, Gründer von futuredriving.de, schreibt in seiner Freizeit gerne Artikel rund um Autos, deren Technik & Motorisierung.

Check Also

Neues Turbo-Konzept fürs Motorrad

Vor kurzem habe ich einen Bericht über ein neues Turbo-Konzept fürs Motorrad gesehen. Ein sehr …

blog lam dep | toc dep | giam can nhanh

|

toc ngan dep 2016 | duong da dep | 999+ kieu vay dep 2016

| toc dep 2016 | du lichdia diem an uong

xem hai

the best premium magento themes

dat ten cho con

áo sơ mi nữ

giảm cân nhanh

kiểu tóc đẹp

đặt tên hay cho con

xu hướng thời trangPhunuso.vn

shop giày nữ

giày lười nữgiày thể thao nữthời trang f5Responsive WordPress Themenha cap 4 nong thonmau biet thu deptoc dephouse beautifulgiay the thao nugiay luoi nutạp chí phụ nữhardware resourcesshop giày lườithời trang nam hàn quốcgiày hàn quốcgiày nam 2015shop giày onlineáo sơ mi hàn quốcshop thời trang nam nữdiễn đàn người tiêu dùngdiễn đàn thời tranggiày thể thao nữ hcmphụ kiện thời trang giá rẻ